AUF1.TV interviewt Dr.med. Schöning

Submitted by Cora on Sun, 07/11/2021 - 20:09

Ein weltweites mafiöses Verbrechen

Heiko Schöning über die Hintergründe unserer Zeit

Interview auf AUF1.TV, einem neuen, freien Fernsehsender in Österreich.

Es lohnt sich, viele interessante Hintergründe aus Vor-Coronazeiten.

Wir sind heute für dieses Interview an einen Ausgangspunkt des kranken Finanzsystems zurückgekehrt. Dieses kranke Finanzsystem ist der Grund, warum wir diese Zeiten durchleben.“

Mit diesen Worten startet AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet das Interview mit dem Arzt und Analysten Heiko Schöning. 

Heiko Schöning spricht in diesem umfangreichen Interview über die gesamte Lage, seine Bemühungen als aufklärender Arzt, seine Erfahrung mit Repression und seine Recherchen zu den Hintergründen der „weltweiten Corona-Verschwörung“. Er verknüpfte bereits vor Corona die entscheidenden Punkte und konnte so „eine Erreger-Panik für das Jahr 2020“ voraussagen und zwar Monate bevor Corona zum Thema wurde. 

Für Heiko Schöning ist nach seinen monatelangen Recherchen klar: Wir stehen einer internationalen Mafia gegenüber, die skrupellos und kaltblütig ist. Die gute Nachricht aber: Wir haben jetzt die einmalige Chance, uns diese Dinge bewusst zu machen. Und es liegt an uns allen, eine neue Welt zu erschaffen. Nicht zurück zur „alten Normalität“, auch nicht in eine diktatorisch-oligarchische „new normal“, sondern zum dritten Weg: A BETTER NORMAL, eine bessere Normalität. 

Hören Sie im Video geballte 50 Minuten zu den Parallelen zu 9/11, zum organisierten internationalen Verbrechertum, zur Hoffnung des Solidarismus und zu den Chancen für die gesamte Menschheit.

Weiterführende Verweise: https://worldfreedomalliance.org
https://wirkraft.org  
Wir sind unabhängig und kritisch, weil Sie uns unterstützen:



IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713 

BIC: ASPKAT2LXXX


PayPal: office@auf1.tv (Verein für unabhängige Medienvielfalt)



Der Zensur zum Trotz: Folgen Sie uns auf Telegram https://t.me/auf1tv und tragen Sie sich jetzt in den zensurfreien Newsletter von AUF1 ein, um rechtzeitig vorzubauen: http://auf1.tv/newsletter